Montag, 31. August 2015

Einen wunderschönen Makromontamorgen!

Hallo meine Lieben! Das Wochenende ging wieder wie im Flug vorbei und schon ist er wieder da, der Makromontag.
Als ich vom Müllwegtragen zurück kam, sah ich ein wunderschönes, ganz fein gewobenes Spinnennetz in der Sonne an meiner schönen Rose glitzern (die Rose gab's hier beim Makromontag auch schon zu sehen). Also nichts wie rein und schnell das Makroobjektiv für mein iPhone 6 geholt und los gings.
Leider sieht man das Meisterwerk der Kreuzspinne nicht sehr gut, egal von welcher Seite und aus welchem Winkel ich es fotografieren wollte. Aber als Größenvergleich, damit man sieht, wie "micro" die Spinne ist, die ich mit dem "Makro" aufgenommen habe.


Gestern "ertappte" ich diese beiden Fliegen "inflagranti" am Absperrgitter bei den Styrian Rotordays. Also die haben echt keinen Genierer, diese Viecher. ;-)



Das wars wieder mal mit meinen "Makros". Viele weitere wunderbare Makrofotos findet ihr bei Kirstin, bei Britta und bei Macro Monday 2

Kommentare:

  1. Ich bin kein Spinnenfreund.... Ganz ehrlich! Aber diese Tierchen zu fotografieren, hat aus der Distanz etwas spannendes ;)

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder. Ich bin erstmal jetzt ein deinem Blog und das Bild von dem Header ist einfach gigantisch klasse!!! LG

    AntwortenLöschen
  3. Tzzzzzzz. sowas! Fliegen halt, nöööhhhh!
    Trotzdem schöne Aufnahmen auch vonne Spinne!
    Liebe MaMo Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. Very cool photos here!
    I hope you'll come link up at http://image-in-ing.blogspot.com/2015/08/strange-visitors-in-garden.html

    AntwortenLöschen